• 3.jpg
  • kanu.jpg
  • 4.jpg
  • D1.jpg
  • 6.jpg
  • 5.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • ejug.jpg
  • img_1212016000_368.jpg
  • 7.jpg
  • C-jugend1.jpg
  • img_1212015995_857.jpg
  • img_1212011637_717.jpg

Jahresrückblick 2017

Im vergangenen Jahr 2017 konnte der Förderverein der Handball Jugend des Post SV Hagen e.V. wieder viele Aktionen der Jugend - Handballabteilung sowohl durch Sachspenden als auch tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen begleiten.

 

Im Januar fanden gleich zwei Veranstaltungen statt, die vom Förderverein unterstützt wurden.

Pünktlich zur Handball-EM in Frankreich spielten unsere Handballkinder beim Spielfest in der Boloh-Halle gegen- und miteinander. Die Medaillen für die teilnehmenden Kinder aller Vereine wurden vom Förderverein gestiftet, sehr zur Freude der Kleinen. 

Die zweite Veranstaltung unter Mitarbeit des Fördervereins stellte das Turnier der Partnerschulen dar.

Hier freuten sich die Kinder der vom Post SV Hagen betreuten Schulen - im offenen Ganztagsbetrieb oder in AG`s - über die gestifteten Pokale für die ersten drei Plätze vom Förderverein. Dank unseres Partners "AOK NORDWEST" bekamen alle Kinder noch ein weiteres Geschenk aus der gestifteten Schatztruhe der Versicherung.

 

Im April fand zum sechsten Mal das HOP- Handball-Osterferien-Projekt- statt. In der ersten Osterferienwoche verbrachten die teilnehmenden Kinder unter fachkundiger Leitung vier sportlich spannende Tage in der Boloh-Halle. Der Förderverein unterstützte das Projekt mit finanziellen Mitteln um die Belastung für die teilnehmenden Familien so gering wie möglich zu halten. Auch personell konnten wir helfen die Kinder zu bewegen.

 

Im Mai besuchten wir mit unseren jüngsten Spielern und Spielerinnen ein Handballspiel der Dortmunder Borussinnen.

Die Kinder fungierten dabei als Einlaufkids und begleiteten die Spielerinnen in die Halle. Die Eintrittspreise für die mitreisenden Kinder zahlte an diesem Tag der Förderverein der Handballjugend.

 

Im Juli wanderten wir zum dritten Mal auf unserem Familienwandertag hoch zum Bismarckturm. Die Kinder suchten nach einem Schatz bei einer Schnitzeljagd und erhielten zur Belohnung nach Auffindung Süßes aus der Kiste. Erwartet wurden die Familien, oben angekommen, von Grillmeister Roland und leckeren gegrillten Würstchen. Weitere Leckereien luden, von den Eltern gestiftet, zum Essen und Trinken ein. Ein rundum gelungenes Erlebnis! Würstchen und Süßigkeiten spendete hier der Förderverein.

 

Im November fand die Fortbildung mit dem Paten unserer Jugend-Handballabteilung Christian "Blacky" Schwarzer  in der Boloh-Halle statt. Unsere sich bildenden Trainer und Trainerinnen wurden vom Förderverein zu diesem Ereignis eingeladen und konnten sich kostenlos zum Wohle unserer Jugend fortbilden.

 

Den Jahresabschluß bildete die jährliche Nikolausfeier für die Kinder in der Boloh-Halle am 6.Dezember. Unter fröhlichem Gesang der Familien beschenkte der religiöse Herr Kinder, Trainer und Trainerinnen der Jugendmannschaften. In einer der Kabinen war ein weihnachtliches Buffet aufgebaut worden, an dem es sich die Familien bei Gebäck und Getränken gut gehen ließen. Geschenketüten für die Kinder und Gaben für die Mitarbeiter spendete der Förderverein, ebenso wie die Zutaten für das Buffet.

 

So, das war der Jahresrückblick 2017. Ein sehr spannendes Jahr, in dem wir unser Handball - Projekt an Schulen und Kindergärten durch viele neue Einrichtungen und neue spielende Kinder weiterentwickeln konnten.

Den Sponsoren und spendenden Mitgliedern des Fördervereins danken wir sehr und wünschen Allen ein erfolgreiches und gesundes Jahr 

                                                                         2018

           

Ein frohes neues Jahr 2017

Wir wünschen allen Familien und Förderern unserer Jugend Handballabteilung ein frohes, gesundes und friedliches neues Jahr 2017.

 

Auch in diesem Jahr planen wir wieder viele tolle Aktionen rund um und mit dem Handball zu Gunsten unserer jüngsten Spieler und unseres Nachwuchses,

 

                                                              viele Grüße Antje Acktun

 

 

 

 

Wandertag der Handballabteilung

Am 29. Mai fand unser zweiter Familenwandertag der Handballabteilung statt und abermals führte uns dieser zum Bismarckturm auf dem Goldberg. Anfangs fürchteten wir den Ausflug wegen der Unwetterwarnung absagen zu müssen, aber zum Schluß der Wanderung konnten wir uns, oben angekommen, sogar am eigens dafür mitgebrachten Grill mit Würstchen stärken.

Hausgemachter Nudelsalat, Brotvarianten, Kräuterbutter und Gemüse als Mitbringsel unserer Eltern rundeten das Ganze herrlich ab. Insgesamt 33 Kinder und Erwachsene verbrachten einen tollen Nachmittag miteinander und wir freuen uns alle schon auf die Wiederholung dieser Veranstaltung, dann im Sommer als Saisonstart mit Schnitzeljagd für unsere Kinder. Diese mußten wir wegen der Gewitterwarnung am Wandertag leider absagen.

 

Die Würstchen für den Grill spendete der Förderverein.

 

 

 

 

Besuch beim ASV Hamm - HF Springe

Unsere E- und F- Kinder besuchten gemeinsam mit ihren Eltern und den Jugendtrainern das Spiel des ASV Hamm gegen HF Springe am 24.5.2016. Die F-Kinder durften mit den Spielern in die Halle einlaufen und unsere E-Mannschaft bekam die Aufgabe zugeteilt, während der Halbzeitpause als Hilfe für das Maskottchen "Maxi" zu fungieren und sich als Brücke auf den Hallenboden zu legen, damit er mit einem Salto über sie hinwegspringen konnte.

 

 Unsere Kinder absolvierten die jeweiligen Aufgaben mit Bravour und hatten, wie alle Mitreisenden, super viel Spaß an der Veranstaltung.

Damit der Ausflug für alle Teilnehmer erschwinglich blieb sorgte der Förderverein für ermäßigten Eintritt der Erwachsenen und übernahm die Kosten für den Eintritt der Kinder.

 

 

 

 

 

 

Unser Projekt-Pate Christian „Blacky“ Schwarzer

Hallo liebe Handballbegeisterte,

da geht mir als Jugendkoordinator und Jugendtrainer natürlich das Herz auf, wenn ich von solch tollen Projekten an der Basis höre. Deshalb möchte ich natürlich diese Projekte, als Pate sehr gerne unterstützen und hoffe auf viele Vereine, die auch diesem Beispiel des Post SV Hagen folgen. Ich weiß das es auch noch andere engagierte Vereine gibt, die diesen Weg gehen, denn ich denke das ist die Zukunft unseres Sports, wenn wir gegen andere Sportarten bestehen möchten. Und  auch der Post SV Hagen geht hier mit gutem Beispiel vorran und begeistert die Jugend für die schönste Sportart der Welt !!!!

Viele Grüße

 

Euer Blacky

                                       blacky

 

Laufbahn von Christian "Blacky" Schwarzer:

- 1987 bis 1991: VfL Fredenbeck

- 1991 bis 1999: TV Niederwürzbach

- 1999 bis 2001: FC Barcelona

- 2001 bis 2007: TBV Lemgo

- 2007 bis 2009: Rhein-Neckar Löwen

in dieser Zeit 318 Länderspiele, 965 Länderspieltore, Europameister 2004, Weltmeister 2007, Teilnehmer an vier Olympischen Spielen

- 2009 bis 2015: Jugendkoordinator des Deutschen Handballbundes

- seit Juli 2009: Jugendkoordinator des Handball-Verbandes Saar

- 2011 bis 2015: Bundestrainer der Junioren

 

 

 

 

Viel Glück im neuen Jahr

                                                 

Der Förderverein der Handballjugend des Post SV Hagen e.V. wünscht allen Förderern ein frohes neues Jahr 2016 und freut sich auf eine weiterhin rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen zum Wohle unserer Handballjugend!

E-Jugend im Tohuwabohu

Am Samstag, dem 14.November besuchten unsere Spielerinnen und Spieler der E-Jugend gemeinsam den Hagener Indoorspielplatz Tohuwabohu. Die Kinder hatten dort viel Spaß und konnten erstmals außerhalb der Sporthalle ihre Kontakte zueinander intensivieren.

 

Damit alle Kinder das Angebot nutzen konnten, finanzierte der Förderverein einen Teil des Eintritts und spendierte die Getränke der sehr durstigen Kinder.

 

                                                         0



Login
Register

Aktuelle Termine

Keine Termine